Pfadnavigation

  1. Home
  2. | Companies
  3. | IBM
  4. | Aktuelles
 

IBM-Update 2022

Ergebnisse 1 bis 4 von 24

 
  • IBM-Update vom 4. Oktober 2022: Forderungen für ausstehende Tarifthemen beschlossen

    Die ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern hat sich am Freitag, den 30. September 2022, zu einer odentlichen Sitzung getroffen, um die noch ausstehenden Tarifthemen 2022 zu besprechen. Auf der Agenda stand zuerst die tarifvertragliche Altersteilzeitregelung, deren Fortsetzung zu verbesserten Konditionen von der Tarifkommission gefordert wird. Ebenso gefordert wird die Fortführung der Regelungen zur pauschalen Mehrarbeit zu verbesserten Konditionen (über 31. Dezember 2022 hinaus). Weiterhin ist wieder ein Budget in Höhe von mindestens 1.25 Mio € für 2023 für Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsschutz, die über die gesetzlichen …

     
  • IBM-Update vom 17. September 2022: Klausur der Betriebsgruppen | Gesundheitsmanagement | Arbeitszeiterfassung

    Die Vorstände der ver.di-Betriebsgruppen in den Konzernen IBM und Kyndryl trafen sich vom 16. bis 17. September 2022 im ver.di-Bildungszentrum Buntes Haus bei Bielefeld zu einer gemeinsamen Klausur. Auf der Agenda stand neben einer gemeinsamen Jahresplanung für 2023 und verschiedenen Tarifthemen auch die Vorbereitung auf anstehende Wahlen auf der Agenda. Die Neuwahlen der ver.di-Tarifkommissionen in den Konzernen IBM und Kyndryl sollen Ende 2022 eingeleitet werden. Nach 2013 und 2018 ist die dritte Urwahl der Tarifkommissionen geplant. „Mit der Urwahl wollen wir wieder ein deutliches Zeichen für eine beteiligungsorientierte und …

     
  • IBM-Update vom 31. August 2022: Umsetzung Teamevents

    Die Steuerungskommission der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern hatte die IBM-Geschäftsleitung Anfang August angeschrieben, nachdem Berichte über Unklarheiten bei der Umsetzung von konkreten Maßnahmen des Gesundheitsschutzes auf Basis des Tarifvertrages Gesundheitsmanagement, den Team-Events, vorlagen. Inzwischen liegt eine Antwort der IBM-Arbeitsdirektoren Gabriele Schwarenthorer vor. Sie stellte klar, dass für Team-Events Reisekosten pre-approved sind und die Team-Events in 2022 wie geplant weiter durchgeführt werden können. Das Schreiben liegt auch dem Konzernbetriebsrat vor.

     
  • IBM-Update vom 11. August 2022: IBM will keine neue bAV

    quasi seit 2018 das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Deutschland in Kraft getreten ist, gab es auch bei IBM verschiede Versuche, einen entsprechenden Tarifvertrag zu Verhandeln und eine neue betriebliche Altersversorgung (bAV) zu realisieren. Leider hat die IBM-Corporation in Armonk nun entschieden, keine Freigabe für eine neue bAV in Deutschland zu geben. Damit ist eine neue bAV bei IBM in weite Ferne gerückt. In den letzten Jahren gab es immer wieder Hintergrundgespräche, in denen Überlegungen zu einer Umsetzung ausgetauscht wurden. Es ging um die Attraktivität von IBM als Arbeitgeber und die politische Bedeutung einer neuen …

     

Ergebnisse 1 bis 4 von 24

 
 

Sie finden alle IBM-Updates im News-Bereich...

 
 

Personalabbau schadet der Zukunft. Die IBM verliert engagierte und motivierte Kolleg*innen und büßt Attraktivität als Arbeitgeber ein.
Vertragstreue schafft Identifikation und langfristig wirtschaftlichen Erfolg. Keine Kündigungen!

Stephan Hiller, Mitglied der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.