Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2013
  5. | IBM-Update vom 19. März 2013: Start in die Tarifunde 2013

Start in die Gehaltstarifunde 2013

 

Die neu gewählte ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern hat am 15. März mit dem Beschluss der Forderungen die Tarifrunde 2013 eröffnet:

  • 6,5% Erhöhung der Tarifgehälter
    mit Weitergabe der Erhöhung auf die Ist-Gehälter aller ver.di-Mitglieder
    bei einer Mindesterhöhung von 250 €
  • Verbesserungen für Dual Studierende
    Besondere Fahrtkostenregelung Mainz-Mannheim
    Anhebung der Verpflegungsmehraufwendungen
    Kantinenzuschuss
  • Verbesserungen für Beschäftigte der CSS
    Anpassung der Gehaltsgrenzen
    Tarifvertragliche Regelungen zur Gleichstellung
    von Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitern

Der Beschluss wurde vom Bundesfachbereichsvorstand am 19. März 2013 bestätigt.

Gleichzeitig hat die Tarifkommission weitere Weichenstellungen vorgenommen und sowohl die neue Verhandlungskommission bestimmt als auch ein weiteres Signal in Richtung IG Metall gesendet: Mit der Neufestlegung der ver.di-Mitglieder für die sogenannte 5+5-Runde, dem geplanten Kooperationsgremium von ver.di und IG-Metall bei IBM, ist ver.di nun vorbereitet, die Zusammenarbeit umzusetzen.

 
 
 

Sitzung der ver.di-Tarifkommission am 15. März 2013 in Frankfurt

 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Lothar Schröder.

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/

.

 
 

Als Betriebsrat vertrete ich die Interessen der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber. Mit ver.di habe ich dabei einen starken Partner an meiner Seite. Denn gemeinsam können wir am meisten bewirken. Deshalb engagiere ich mich gewerkschaftlich.

Thomas S., Eskalationsmanager, Halle

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.