Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2014

IBM-Update 2014

Was war 2014 bei IBM los? Wie entwickelte sich die Job-Situation? Wie verliefen die Tarifverhandlungen bei IBM? Was waren die Aufreger und was die Lichtblicke?
Auf dieser Seite finden Sie das Archiv zu den im Jahr 2014 erschienenen IBM Updates.
Aktuelle IBM Updates können Sie auch kostenlos abonnieren.

 

IBM-Update 2014

Ergebnisse 21 bis 25 von 33

 
  • IBM-Update vom 29. September 2014: Die Tarifverhandlungen beginnen

    Fast ein Jahr nach dem Abschluss des letzten Gehaltsabkommens startet die Tarifrunde 2014 mit der ersten Verhandlungsrunde am 29. September 2014. Die ver.di-Verhandlungskommission traf sich um 13.00 Uhr in Ehningen. Für den Nachmittag ist dann das erste Treffen mit dem Arbeitgeber IBM angesetzt. An zahlreichen IBM-Lokationen in Deutschland wurden zum Beginn der Verhandlungen Flyer verteilt, die die schwierige Ausgangslage für die Tarifrunde 2014 beschreiben: Seit mehr als einem Jahrzehnt hat sich der weltweite Umsatz der IBM kaum entwickelt und hinkt mit mageren 13 Prozent hinter den Inflationsraten hinterher. Zwar konnten die …

     
  • IBM-Update vom 22. September 2014: ver.di-Betriebsgruppen im IBM-Konzern bereiten sich auf die Tarifrunde vor

    Bei einer Klausur der ver.di-Betriebsgruppen im IBM-Konzern vom 19. bis 20. September in Gladenbach stand die Vorbereitung der Tarifrunde 2014 ganz vorn auf der Agenda. Die Aktionsplanung hat begonnen. „Auch in der Tarifrunde 2014 werden starke Aktionen notwendig sein, um am Verhandlungstisch Bewegung zu erzeugen“, erwartet Bert Stach, Verhandlungsleiter der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft. Die Erfahrungen aus der letzten Tarifrunde deuten sehr auf eine entsprechende Zuspitzung auch in diesem Jahr hin. Der IBM-Konzern ist weiter auf den Gewinn pro Aktie fixiert – für Gehaltsabschlüsse scheint es da keinen bis wenig …

     
  • IBM-Update vom 03. September 2014: Neue Ausgabe der ver.di@IBM zum Download

    Die neue Ausgabe der ver.di@IBM ist ab sofort zum Download bereit. Schwerpunkt ist die Roadmap 2015, eine Roadmap to Hell. Weitere Themen: Tarifrunde 2014 - Forderung beschlossen Interview - Hans-Herrmann Junge Gefährdungsbeurteilung - Umsetzung des Tarifvertrages Arbeitsplatzabbau - Sicherheit durch Tarifverträge ver.di-Betriebsgruppen bei IBM - Wahl der Vorstände

     
  • IBM-Update vom 18. Juli 2014: Start in die Tarifunde 2014

    Die ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern hat am 15. Juli mit dem Beschluss der Forderungen die Tarifrunde 2014 eröffnet: Erhöhung der Tarifgehälter um 5% bei einer Mindesterhöhung von 200€ mit Weitergabe an alle ver.di-Mitglieder Fortsetzung der tarifvertraglichen Altersteilzeit-Regelung zu deutlich besseren Konditionen Fortsetzung der tarifvertraglichen Regelung zur pauschalen Mehrarbeit zu deutlich besseren Konditionen Mindestabsicherung der Sonderzahlung 1.500€ Verbesserungen der Bedingungen für Dual Studierende und Beschäftigte der ITS und CSS Der Beschluss wurde vom Bundesfachgruppenvorstand am 16. Juli 2014 bestätigt. …

     
  • IBM-Update vom 10. Juli 2014: Weltweiter Aktionstag der GlobalUnionAlliance@IBM: IBM-Beschäftigte protestieren gegen Roadmap

    Seit der Ankündigung der Roadmap 2010 konzentriert sich IBM auf die Finanzsteuerung. Fehlleistungen des Managements hatten im vergangenen Jahrzehnt oder schon länger eine schwache Umsatzentwicklung zur Folge. Obwohl der IBM-CEO Palmisano und seine Nachfolgerin Rometty für eine Steigerung des Gewinns je Aktie von 255% seit 2000 verantwortlich sind, kann dies nicht als Erfolg bezeichnet werden, da dieses Ergebnis zu einem hohen Preis erzielt wurde. Rund 140 Mrd. USD wurden für Akteinrückkäufe aufgewandt. Die Lage kann sich jedoch noch verschlimmern. Die IBM-Beschäftigten verlieren allmählich den Glauben an das Unternehmen, für …

     

Ergebnisse 21 bis 25 von 33

 
 

In der IT-Branche stehen wir vor immer neuen Herausforderungen – auch in Bezug auf die Arbeitsrahmenbedingungen. Wichtiges Thema ist momentan der Umgang mit Arbeitszeiten, die immer stärker ausufern. Wir dagegen wollen unsere Arbeitsfähigkeit bis zur Pensionierung sicherstellen. Dabei unterstützt uns ver.di.

Felix K. Produktmanager, Karlsruhe

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.