Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter-2015
  5. | IBM-Update vom 12. November 2015: 8. Aktionstag Tarifrunde 2015 in Kelsterbach

8. Aktionstag Tarifrunde 2015 in Kelsterbach

 
 

Der letzte dezentrale ver.di-Aktionstag der ersten Welle von Aktionstagen zur Tarifrunde 2015 war sehr gut vorbereitet. Bereits ab 6.00 Uhr morgens startete die Verteil-Aktion um die Kolleginnen und Kolleginnen zu mobilisieren. Um fünf vor zwölf standen dann 80 Kolleginnen und Kollegen vor dem Werkstor der IBM-Lokation Kelsterbach. Wieder ein klares Signal an die IBM-Geschäftsleitung für einen angemessenen Tarifabschluss 2015, der auch die IBM D AIS und IBM D AIWS berücksichtigt.
Michael Urbschat, IT-Betreuungssekretär in Hessen richtete klare Worte an die IBM: "Hört auf mit dem Aktienrückkaufwahnsinn und konzentriert Euch auf das wirkliche Business und die IBMerinnen und IBMer!"

Bert Stach, ver.di-Konzernbetreuer für IBM und Verhandlungsleiter bei den Tarifverhandlungen zieht ein positives Resümee der ersten acht ver.di-Aktionstage: "Wir haben gezeigt, dass wir jeden Tag an einer anderen IBM-Lokation aktionsfähig seien können. Wenn es in den nächsten Verhandlungen keine Bewegung gibt, dann war das erst der Anfang!"

 
 
 
 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Lothar Schröder.

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/

.

 
 

Durch die Umwälzungen innerhalb der Arbeitsprozesse geht der Zusammenhalt untereinander verloren, alle werden zu Einzelkämpfern. Deshalb bin ich bei ver.di. Nur mit starken Gewerkschaften können wir Zukunft sichern und überzogenen Forderungen der Arbeitgeberseite entgegentreten. Gemeinsam.

Dirk W., IT-Kundenservice, Erfurt

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.