Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter-2016
  5. | IBM-Update vom 10. Juni 2016: Aktionstag gegen Stellenabbau in Chemnitz

Aktionstag gegen Stellenabbau in Chemnitz

 
 

Mehr als 50 IBMerinnen und IBMer demonstrierten am 10. Juni 2016 vor der IBM-Lokation in Chemnitz gegen den geplanten Stellenabbau. Es ist der inzwischen fünfte Aktionstag gegen die Pläne der IBM.
Enrico Zemke, IT-Betreuungssekretär in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sprach zu den Kolleginnen und Kollegen und wandte sich direkt an die IBM-Geschäftsführung: "Die IBM hat eine Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir fordern Respekt, Anerkennung und Wertschätzung statt Rausschmiss!"
Der Umgang der IBM mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeigt auch, wie wichtig die ver.di-Mitgliedschaft ist, damit eine starke Gewerkschaft eine klare Position für die Kolleginnen und Kollegen bezieht, denn weitere Personalmaßnahmen der IBM sind absehbar.

 
 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Lothar Schröder.

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/

.

 
 

Als Betriebsrat vertrete ich die Interessen der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber. Mit ver.di habe ich dabei einen starken Partner an meiner Seite. Denn gemeinsam können wir am meisten bewirken. Deshalb engagiere ich mich gewerkschaftlich.

Thomas S., Eskalationsmanager, Halle

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.