Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2020
  5. | IBM-Update vom 11. Dezember 2020: Zusätzliche virtuelle Infoveranstaltung | Infos online | Beitrag anpassen

Zusätzliche Infoveranstaltung zum Stellenabbau bei IBM

Die ver.di-Betriebsgruppen im IBM-Konzern haben vom 30. November bis zum 3. Dezember drei virtuelle Infoveranstaltung organisiert, um über die gewerkschaftliche Perspektive über den geplanten Stellenabbau und sich daraus ableitende Handlungsoptionen zu informieren. Die Beteiligung war stark und das Feedback war eindeutig: „der ver.di-Call war richtig gut!“, schrieb ein Kollege als Feedback.
Aufgrund zahlreicher Nachfragen haben sich die Steuerungskommissionen der ver.di-Betriebsgruppen und der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern entschieden, eine zusätzliche Infoveranstaltung anzubieten:

  • Donnerstag, 17. Dezember 2020, 17.00 Uhr
    https://verdi.webex.com/meet/bert.stach
 

Informationen zum Stellenabbau online

Eine kompakte Zusammenfassung der relevanten Informationen zum Stellenabbau bei IBM ist inzwischen veröffentlicht auf ich-bin-mehr-wert.de.

 
 

ver.di-Beitrag anpassen

Die Höhe des Mitgliedsbeitrages in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ist in § 14 der ver.di-Satzung geregelt. Mitglieder im Beschäftigungsverhältnis zahlen jeweils ein Prozent ihres regelmäßigen monatlichen Bruttoverdienstes bzw. ihrer regelmäßigen monatlichen Ausbildungsvergütung als Mitgliedsbeitrag pro Monat (Link zur Satzung).
Ohne Mitglieder und Mitgliedsbeiträge gibt es keine Gewerkschaft. Ohne Gewerkschaft gibt es keine Tarifverträge und auch keine Tarif- und Gehaltserhöhungen, keine 53er-Regelung, keine Zeitsouveränität, keinen gesicherten Urlaubsanspruch über dem Niveau des Bundesurlaubsgesetzes, keinen tarifvertraglichen Qualifizierungsanspruch und vieles anderes auch nicht - auch nicht bei IBM. Gewerkschaften sind etwas ganz Besonderes: Wir sind eine unabhängige Solidargemeinschaft! Wer mitmacht trägt selbst zu einem besseren Ergebnis bei!
Wichtig für die Inanspruchnahme von Mitgliederleistungen wie zum Beispiel dem Rechtsschutz ist die Zahlung des satzungsgemäßen Beitrags. Darum bitte regelmäßig den Beitrag überprüfen und gegebenenfalls hier anpassen.

 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Christoph Schmitz.

Die Datenschutzerklärung auf ich-bin-mehr-wert.de finden Sie hier...

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/.

 
 

In der schnelllebigen IT-Branche ist es wichtig, dass auch Senioren in einer starken Gewerkschaft aktiv bleiben. Das Wissen um die Vergangenheit hilft, die Zukunft zu gestalten. Altes Wissen mit neuem zu verbinden, hält Ältere aktiv. Somit ergänzen sich ver.di und die Senioren ideal.

Jupp H., Senior, Rüsselsheim / Mainz

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.