Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2021

IBM-Update 2021

Ergebnisse 1 bis 5 von 39

 
  • IBM-Update vom 4. Mai 2021: Französische Gewerkschaften setzen Kündigungsverzicht bei IBM durch!

    Die in Frankreich bei IBM vertretenen Gewerkschaften konnten nach Presseberichten einen Kündigungsverzicht durchsetzen. Die auch dort geplante Personalreduktion soll nun ausschließlich mit einem freiwilligen Aufhebungsprogramm umgesetzt werden (https://www.notretemps.com). Der Einigung vorangegangen waren auch in Frankreich zahlreiche virtuelle Gewerkschaftsaktionen. Sie reichten bis zur kollektiven zeitglichen Abmeldung von IBM-Systemen. Eine Gruppe IBMerinnen und IBMer versuchte Presseberichten zufolge gar eine Art digitaler Invasion. Eine der bei IBM in Frankreich vertretenen Gewerkschaften hatte die Zugangscodes zu einer …

     
  • IBM-Update vom 28. April 2021: ver.di-Bundesfachgruppenvorstand IT/DV stimmt Verhandlungsergebnis IBM zu

    Der Bundesfachgruppenvorstand IT/DV hat dem Verhandlungsergebnis der Tarifrunde IBM am 28. April 2021 einstimmig zugestimmt. ver.di-Bundesfachgruppenleiter IT/DV Florian Haggenmiller sprach in diesem Zusammenhang von einem Leuchtturm-Ergebnis, das in die IT-Branche wirken könne. Die Gehaltstarifrunde 2021 bei IBM ist mit der Beschlussfassung im Bundesfachgruppenvorstand IT/DV nun abgeschlossen. Mit dem anhaltenden Personalabbau, der Aufspaltung der IBM sowie der Notwendigkeit einer neuen betrieblichen Altersversorgung und einer Erweiterung der Geltungsbereiche der Tarifverträge stehen aber weitere wichtige Aufgaben an, die eine …

     
  • IBM-Update vom 22. April 2021: Starkes Ergebnis bei Tarifrunde 2021 | Clivia Conrad – neu für ver.di in den IBM-Aufsichtsräten | Europaweiter Protest gegen Stellenabbau bei IBM

    Die ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern stimmt in ihrer Sitzung am 22. April 2021, die als Videokonferenz durchgeführt wurde, dem Verhandlungsergebnis vom 15. April 2021 einstimmig zu. Das Ergebnis gilt für alle Gesellschaften im deutschen IBM-Konzern und beinhaltet im Einzelnen: Erhöhung der Tarifgehälter und Ausbildungsvergütungen um 2,1 % mit einer abgesicherten Erhöhung von 1,5 % der effektiven Grundgehälter Übertarifliches additives Gehaltserhöhungsprogramm mit einem gesellschaftsspezifischen Volumen von bis zu 1,8 % Anwendung des übertariflichen Gehaltsprogramms auch für die Bands 9 und 10 Laufzeit vom 1. Mai 2021 bis …

     
  • IBM-Update vom 19. April 2021: Aktionstag - Europäische Dienstleistungsgewerkschaftten protestieren gegen Stellenabbau bei IBM

    IBMerinnen und IBMer und ihre Gewerkschaften aus ganz Europa organisieren am 19. April 2021 einen gemeinsamen Aktionstag teil, um gegen die Entscheidung des IBM-Managements zum Abbau von 10.000 Arbeitsplätzen zu protestieren. Während die Beschäftigten im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 60 Milliarden Euro erzielten und die Gewinnmargen während der Pandemie erhöhten, kündigte das Management des Unternehmens europaweit Massenentlassungen an. Im Rahmen des Aktionstages haben 22 Gewerkschaften aus 16 Ländern gemeinsam an das europäische Management von IBM geschrieben. Sie kritisieren einen Mangel an Transparenz in einem …

     
  • IBM-Update vom 16. April 2021: Internationaler Aktionstag gegen Stellenabbau

    Es sind besondere Zeiten. Die Welt wird von einer globalen Pandemie heimgesucht, die die Gesundheit bedroht und Menschen vor besondere wirtschaftliche und soziale Herausforderungen stellt. Globale Unternehmen haben eine besondere soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility), die Gesellschaft zu stützen und gerade jetzt Personalreduktionen und Entlassungsmaßnahmen zu unterlassen. Dies gilt auch für IBM, ein Unternehmen das normalerweise danach zu streben scheint, einen hohen CSR-Standard zu leben. IBM hat sich in der aktuellen Situation jedoch anders entschieden und einen Umstrukturierungsprozess gestartet, der dazu …

     

Ergebnisse 1 bis 5 von 39

 
 

Die IT-Branche wächst wie noch nie. Und Outsourcing ist auch in der IT-Branche immer wieder ein großes Thema. Ich setze mich gemeinsam mit ver.di dafür ein, dass alle in dieser Branche zu guten Konditionen eingesetzt werden!

Daniela C., Projektmanagerin, Frankfurt / M

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.