Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2021

IBM-Update 2021

Ergebnisse 46 bis 50 von 55

 
  • IBM-Update vom 17. Februar 2021: Heute zweite Infoveranstaltung zu Sozialplan und Alternativen zu Kündigungen

    Die Vorbereitungen um Kündigungen aussprechen zu können sind bei IBM in vollem Gange. IBM hat die zuständigen Gremien zu Verhandlungen aufgefordert. Was bedeutet das und gibt es Wege um Kündigungen zu verhindern? Die Betriebsgruppen im IBM-Konzern organisieren Info-Veranstaltungen, um über den aktuellen Status und die gewerkschaftliche Perspektive zu dem geplanten Stellenabbau sowie die sich daraus ableitenden Handlungsoptionen zu informieren. Es referieren Dr. Lars Weinbrenner (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Wolfgang Zeiher (Mitglied der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern) und Bert Stach (ver.di-Konzernbetreuer für IBM). 17. …

     
  • IBM-Update vom 10. Februar 2021: Heute erste Infoveranstaltung zu Sozialplan und Alternativen zu Kündigungen

    Die Vorbereitungen um Kündigungen aussprechen zu können sind bei IBM in vollem Gange. IBM hat die zuständigen Gremien zu Verhandlungen aufgefordert. Was bedeutet das und gibt es Wege um Kündigungen zu verhindern? Die Betriebsgruppen im IBM-Konzern organisieren Info-Veranstaltungen, um über den aktuellen Status und die gewerkschaftliche Perspektive zu dem geplanten Stellenabbau sowie die sich daraus ableitenden Handlungsoptionen zu informieren. Es referieren Dr. Lars Weinbrenner (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Wolfgang Zeiher (Mitglied der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern) und Bert Stach (ver.di-Konzernbetreuer für IBM). 10. …

     
  • IBM-Update vom 5. Februar 2021: Tarifrunde 2021 | Standort Flensburg wieder auf der Kippe?

    In einem Videopost stellte IBM-Chef Arvind Krishna bereits in der letzten Woche die IBM-Pläne für die Gehaltsrunde 2021 vor: „We will run this years‘ empoyee salary program cycle effective May one.“ Die Ankündigung ist konsistent mit den Verlautbarungen der ehemaligen weltweiten IBM-Personalchefin Diane Gehrson, die eine Gehaltsrunde für das zweite Quartal 2021 angekündigt hatte. Am 5. Februar 2021 bewerteten die Vorstände der ver.di-Betriebsgruppen im IBM-Konzern in einer Videokonferenz die Lage. „Wir starten umgehend mit den Vorbereitungen für die Tarifrunde 2021“, erklärten Jörg E. Heinzig und Stephan Hiller aus der …

     
  • IBM-Update vom 5. Februar 2021: Infoveranstaltung zu Sozialplan und Alternativen zu Kündigungen

    Um Kündigungen aussprechen zu können, hat IBM die zuständigen Gremien in den betroffenen Gesellschaften (IBM D GmbH, IBM D AIS GmbH, IBM D AIWS GmbH, IBM D B&TS GmbH, IBM D CSS GmbH, IBM D C&NSS GmbH und IBM D R&D GmbH) zu Verhandlungen aufgefordert. Die Vorbereitungen zu Verhandlungen zum Interessenausgleich und Sozialplan beginnen jetzt. Was bedeutet das und welche Wege gibt es, um Kündigungen zu verhindern? Die Betriebsgruppen im IBM-Konzern organisieren Info-Veranstaltungen, um über den aktuellen Status und die gewerkschaftliche Perspektive zu dem geplanten Stellenabbau sowie die sich daraus ableitenden Handlungsoptionen zu …

     
  • IBM-Update vom 28. Januar 2021: IBM KBR protestiert gegen Kündigungswelle | Alternativen zu Kündigungen

    Der Konzernbetriebsrat der IBM in Deutschland hat sich in seiner per Videokonferenz abgehaltenen Sitzung am 27. Januar 2021 einstimmig hinter die Position der ver.di-Betriebsgruppen und der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern gestellt. (Newsletter vom 19. Januar 2021) Damit protestiert auch das oberste Betriebsratsgremium der IBM in Deutschland gegen die geplanten fast 1000 Kündigungen. „Die Positionierung des KBR ist ein starkes Signal der Geschlossenheit. Wir stemmen uns gemeinsam gegen Kündigungen!“, stellt Bert Stach, ver.di-Konzernbetreuer für IBM, fest.

     

Ergebnisse 46 bis 50 von 55

 
 

Wenn sich die Arbeitnehmer nicht organisieren, dann werden die Rechte der Arbeitnehmer zunehmend ausgehöhlt. Deshalb gilt nach wie vor: Gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam mit ver.di.

Thomas E., freigestellter Betriebsrat, München

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.