Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2021
  5. | IBM-Update vom 16. April 2021: Internationaler Aktionstag gegen Stellenabbau

Internationaler Aktionstag gegen Stellenabbau

 
 

Es sind besondere Zeiten. Die Welt wird von einer globalen Pandemie heimgesucht, die die Gesundheit bedroht und Menschen vor besondere wirtschaftliche und soziale Herausforderungen stellt. Globale Unternehmen haben eine besondere soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility), die Gesellschaft zu stützen und gerade jetzt Personalreduktionen und Entlassungsmaßnahmen zu unterlassen. Dies gilt auch für IBM, ein Unternehmen das normalerweise danach zu streben scheint, einen hohen CSR-Standard zu leben. IBM hat sich in der aktuellen Situation jedoch anders entschieden und einen Umstrukturierungsprozess gestartet, der dazu führt, Menschen in ganz Europa und darüber hinaus aus dem Unternehmen zu drängen.
Als Reaktion darauf organisieren UNI Europa ICTS und seine Mitgliedsgewerkschaften einen Aktionstag mit dem Titel "No sunset for IBMers!" und senden einen offenen Brief an das Unternehmen, um gegen die Massenentlassungen anzugehen.
Zur Unterstützung und Solidarität mit den IBMerinnen und IBMern in ganz Europa findet am 19. April 2021 um 14.00 Uhr eine virtuelle Protestveranstaltung statt.

Es sprechen:
Birte Dedden, UNI-Director ICTS
Wolfgang Zeiher, stellvertretender Sekretär des Eurobetriebsrates der IBM
Bert Stach, UNI-EWC-Coordinator für IBM

Montag, 19. April 2021 um 14.00 Uhr
verdi.webex.com/meet/bert.stach

 
 

Fotopetition läuft weiter!

In der aktuellen Fotopetition geht es darum, ein deutliches Zeichen zu setzen. Seit Anfang März 2021 sind unter dem Motto „Wir erfüllen den Vertrag!“ die IBMerinnen und IBMer aufgerufen, ein Foto mit Arbeitsvertrag in die Fotopetition zu posten. Ein symbolisches Zeichen, um zu zeigen, dass IBM statt zu kündigen, ebenfalls zum Vertrag stehen muss! IBM soll die IBMerinnen und IBMer angemessen behandeln. „Wir müssen alle eine angemessene Behandlung einfordern und füreinander einstehen“, erklärt ver.di-Konzernbetreuer Bert Stach die Fotopetition. Bitte Bild mit Arbeitsvertrag sowie die ausgefüllte Datenschutzerklärung an bert.stach@verdi.de senden.

 
 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Christoph Schmitz.

Die Datenschutzerklärung auf ich-bin-mehr-wert.de finden Sie hier...

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/.

 
 

Die IT-Branche wächst wie noch nie. Und Outsourcing ist auch in der IT-Branche immer wieder ein großes Thema. Ich setze mich gemeinsam mit ver.di dafür ein, dass alle in dieser Branche zu guten Konditionen eingesetzt werden!

Daniela C., Projektmanagerin, Frankfurt / M

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.