Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter 2022

IBM-Update 2022

Ergebnisse 26 bis 30 von 31

 
  • IBM-Update vom 11. März 2022: Inhaltliche Vorbereitung der Tarifrunde abgeschlossen

    Die ver.di-Betriebsgruppen in den Konzernen IBM und Kyndryl haben in den vergangenen Wochen in Diskussions- und Infoveranstaltungen sowie Mitgliederversammlungen die Tarifrunde 2022 vorbereitet. Ungefähr 350 Kolleginnen und Kollegen nahmen an den Treffen zwischen dem 21.Februar und 10. März teil. Auch wenn die ökonomischen Rahmenbedingungen 2022 von Unsicherheiten geprägt sind wie seit Dekaden nicht mehr, ist es Zeit für ordentliche Gehaltserhöhungen. Die Preissteigerungen sind auf einem extremen Niveau. Dennoch ist eine Lohn-Preis-Spirale nicht zu befürchten. Die Ertragslage von IBM und Kyndryl lässt Spielräume für …

     
  • IBM-Update vom 1. März 2022: Betriebsratswahlen 2022 – Betriebsräte und ver.di – im Einklang für eine gute Interessenvertretung

    Veränderung bestimmt die betriebliche Realität: Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Digitalisierung sind im Einklang mit Arbeit und Leben zu gestalten. Das gelingt am besten mit einer starken Interessenvertretung. Sie ist das Fundament demokratischer Strukturen und Mitgestaltung – gerade in Zeiten des digitalen Wandels in Gesellschaft und Wirtschaft. Gewerkschaften und Betriebsräte sorgen für mehr Gerechtigkeit und Demokratie um Beschäftigung für alle zu verbessern. Dabei stehen ihnen Gesetze zur Seite, die sie zu nutzen wissen. Arbeitnehmer*innen bestimmen durch die Betriebsratswahlen mit. Damit stärken sie …

     
  • IBM-Update vom 22. Februar 2022: Mitgliederversammlungen zur Vorbereitung der Tarifrunde 2022

    Die noch mit IBM 2021 abgeschlossenen Gehaltsabkommen laufen gleichzeitig im IBM- und Kyndryl-Konzern aus. Wie sind die Ausgangslagen für die Tarifrunden 2022? Welche Forderungen für die Tarifrunde 2022 bei IBM und Kyndryl anstehen und wie diese durchgesetzt werden können, diskutieren die ver.di-Mitglieder in Mitgliederversammlungen der ver.di-Betriebsgruppen in den Konzernen IBM und Kyndryl intensiv, kompetent und engagiert. Die Einladungen erfolgen direkt über die ver.di-Betriebsgruppen im IBM-Konzern. Mittwoch, 23. Februar 2022, 17.00 Uhr ver.di-Betriebsgruppe IBM- und Kyndryl-Berlin Dienstag, 1. März 2022, 17.00 Uhr …

     
  • IBM-Update vom 17. Februar 2022: Tarifrunde 2022 startet mit Forderungsfindung in den neuen IBM- und Kyndryl-Welten

    Die 2021 abgeschlossenen Gehaltsabkommen laufen gleichzeitig im IBM- und Kyndryl-Konzern aus. Bei IBM scheint die Ausgangslage klar: Die Bilanzzahlen des letzten Quartals waren hervorragend, Der Umsatz stieg um 9 % und die Gross Profit Marge lag bei sehr guten 58 %. IBM-Chef Arvind Krishna stellte vor dem Hintergrund dieser Zahlen am 26. Januar 2022 die Pläne für die Gehaltsrunde 2022 vor: „We will have an employee salary plan with increases starting May 1st“. Für Kyndryl liegen noch keine belastbaren Zahlen vor, aus denen sich ein klarer Trend ablesen ließe. Erst einmal hat das Unternehmen, das nicht müde wird, sich selbst als …

     
  • IBM-Update vom 8. Februar 2022: Gesundheitskommission fasst erste Beschlüsse für 2022

    Bei der ersten Sitzung der IBM-Gesundheitskommission 2022 am 7. Februar wurden die ersten wichtigen Beschlüsse zur Fortführung des Gesundheitsmanagements bei IBM gefasst: Das bewährte Gesundheitsticket wird auch in diesem Jahr wieder angeboten, genauso wie das Employee Assistant Programm und VirginGlobelPulse fortgesetzt werden. Bei den über das Gesundheitsbudget angebotenen Kursen gibt es eine neue Schwerpunktsetzung in Richtung Stress-Schulungen. Zur Umsetzung der Teamevents 2022 gab es eine konstruktive Diskussion. Hintergrund dabei war auch der Tarifabschluss 2021, der einen Teil des Budgets für Projekte im Sinne eines …

     

Ergebnisse 26 bis 30 von 31

 
 

In der schnelllebigen IT-Branche ist es wichtig, dass auch Senioren in einer starken Gewerkschaft aktiv bleiben. Das Wissen um die Vergangenheit hilft, die Zukunft zu gestalten. Altes Wissen mit neuem zu verbinden, hält Ältere aktiv. Somit ergänzen sich ver.di und die Senioren ideal.

Jupp H., Senior, Rüsselsheim / Mainz

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.