Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter20091125

IBM-Update 25.11.2009

Eilmeldung Verhandlungsergebnis!

Nach einem langen Verhandlungstag konnte die ver.di-Verhandlungskommission am späten Abend ein Verhandlungsergebnis erzielen.

Eine kurze Zusammenfassung:

  • Renteneintrittsalter
    Neuformulierungen im Tarifvertrag Allgemeine Beschäftigungsbedingungen unter Berücksichtigung der neuen gesetzlichen Regelungen.
  • BA-Ausbildung
    Vereinbarungen zur Anzahl der Auszubildenden für das Ausbildungsjahr 2010; Verbesserungen bei den Mietzuschüssen und Fahrkostenerstattungen.
  • Pauschale Mehrarbeit
    Verlängerung des Tarifvertrages für zwei Jahre.
  • Neueinstellungen ab 1. August / Zuschuss zur individuellen Altersvorsorge
    Tarifvertragliche Rahmenregelung mit zusätzlicher Vereinbarung zur betrieblichen Ausgestaltung durch die Mitbestimmung.
  • ATZ
    Neuer Tarifvertrag mit zweijähriger Laufzeit
  • Mindestabsicherung
    Fortführung einer tariflichen Mindestabsicherung der betrieblichen Sonderzahlung für 2009
  • Gehaltsabkommen 2010
    Vereinbarung für eine tarifliche Gehaltserhöhung ab dem 1. Juli 2010 für 12 Monate

Das Verhandlungspaket wird am 30. November 2009 der Großen Tarifkommission vorgelegt und von ihr beraten. Nach einer Beschlussfassung wird eine detaillierte Information folgen.
 

Bert Stach und Rolf Schmidt, Verhandlungsführer von ver.di bei den Tarifverhandlungen mit IBM Deutschland, schreiben für ich-bin-mehr-wert.de Informationen, Eindrücke und Einschätzungen aus erster Hand. Lesen oder abonnieren Sie das IBM-Update.

 
 

Wenn sich die Arbeitnehmer nicht organisieren, dann werden die Rechte der Arbeitnehmer zunehmend ausgehöhlt. Deshalb gilt nach wie vor: Gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam mit ver.di.

Thomas E., freigestellter Betriebsrat, München

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.