Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | IBM-Update
  4. | ibmnewsletter2012
  5. | IBM-Update vom 29. März 2012: Forderung für die Tarifrunde 2012

Forderung für die Tarifrunde 2012

am 28. März 2012 tagte in Ehningen die ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern bis in die Abendstunden. Intensiv wurden die Empfehlungen der Betriebsgruppenveranstaltungen zur Forderungsfindung in Mannheim, Mainz, Hamburg, Hannover, Frankfurt, Berlin, Ehningen und München diskutiert. Es war nicht leicht die durchaus unterschiedlichen Forderungsempfehlungen zu konsolidieren. Am Ende gab es ein einstimmiges Ergebnis für die Forderung für die Tarifrunde 2012, das noch von den ver.di-Gremien bestätigt werden muß:

  • Faire Gehaltssteigerungen
    6,5% für alle ver.di-Mitglieder
    Verlängerung des Tarifvertrages zur Altersteilzeit um zwei Jahre mit verbesserten Bedingungen
    Mindestabsicherung der Sonderzahlung für alle ver.di-Mitglieder auf 1750 €
    Verlängerung der Regelungen zur pauschalen Mehrarbeit (38+3) zu verbesserten Konditionen
  • Gute Arbeit
    Tarifvertragliche Regelung zum Gesundheitsschutz bei IBM
  • Sichere Arbeit
    Tarifvertragliche Regelung zur Beschäftigungssicherung

Die Forderungen 2012 sind ambitioniert, setzen auf Kontinuität in der Tarifpolitik bei IBM und bauen auf den Forderungen des letzten Jahres auf. Kontinuität gilt auch für die Durchsetzungsstrategie. In den Verhandlungen kommt es auf Verhandlungsgeschick an, aber Durchsetzung funktioniert nur mit dem Rückhalt der IBMerinnen und IBMer. Darum hat die Tarifkommission ebenso einstimmig klargestellt: „Die Umsetzung der Forderung erfordert die Unterstützung aller IBMerinnen und IBMer als ver.di-Mitglieder.“
Mit der Unterstützung kann es gleich losgehen! Senden sie ihr Foto an [E-Mail-Adresse versteckt] und sagen sie: Ich ziehe mit! Aus den Fotos werden Plakate zusammengestellt und ausgehängt, um die Unterstützung der IBMerinnen und IBMer öffentlich zu zeigen – damit das Ergebnis bei allen ankommt.

 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Lothar Schröder.

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/

.

 
 

Als Betriebsrat vertrete ich die Interessen der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber. Mit ver.di habe ich dabei einen starken Partner an meiner Seite. Denn gemeinsam können wir am meisten bewirken. Deshalb engagiere ich mich gewerkschaftlich.

Thomas S., Eskalationsmanager, Halle

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.