Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | Kyndryl-Update

Kyndryl-Update

Bert Stach, Verhandlungsleiter bei den Tarifverhandlungen mit Kyndryl, schreibt für ich-bin-mehr-wert.de Informationen, Eindrücke und Einschätzungen zu den Tarifverhandlungen und Aktuellem aus der gewerkschaftlichen Interessenvertretung bei Kyndryl aus erster Hand. Lesen oder abonnieren Sie das Kyndryl-Update.

 
 

Kyndryl-Update 2022

Ergebnisse 6 bis 10 von 28

 
  • Kyndryl-Update vom 27. Juni 2022: Wir registrieren mehr Eintritte

    Die Steuerungskommission der ver.di-Tairfkommission im Kyndryl-Konzern hat sich am Montag, den 27. Juni 2022 in einer Videokonferenz einen Eindruck über die Lage der Eintritte in ver.di-verschafft. „In der letzten Woche gab es mehr Eintritte als im gesamten letzten Jahr“, fasst ver.di-Konzernbetreuer Bert Stach zusammen. Jetzt liegt es an den Kyndryl-Beschäftigten, durch den Eintritt in ver.di ein klares Signal zu setzen und sich hinter die Verhandlungskommission zu stellen. Um am Verhandlungstisch für eine deutliche Bewegung zu sorgen, braucht es deutlich mehr Rückhalt und deutlich mehr ver.di-Mitglieder bei Kyndryl. Unser …

     
  • Kyndryl-Update vom 22. Juni 2022: ver.di-Verhandlungskommission im Kyndryl-Konzern erklärt Wege zum Streik

    In einer Infosession hat die ver.di-Verhandlungskommission im Kyndryl-Konzern am 22. Juni 2022 den Beschäftigten des Kyndryl-Konzerns den Status der Tarifverhandlungen eindringlich erläutert. „Wir haben alle erdenklichen Argumente vorgebracht, auf die Preissteigerung referenziert, die ökonomischen Rahmenbedingungen bewertet, auf die Rolle des Gehalts bei der Motivation und dem Werben um neue und bestehende Beschäftigte verwiesen und vieles vieles mehr“, führte ver.di-Verhandlungsleiter Bert Stach aus. Dennoch liegt zurzeit nur ein Angebot mit einem Volumen von ungefähr zwei Prozent vor – alles andere als angemessen. Jetzt liegt …

     
  • Kyndryl-Update vom 21. Juni 2022: Streik als Option bei Kyndryl?

    Die ver.di-Verhandlungskommission im Kyndryl-Konzern hat mit verschiedenen Gremien in den letzten Tagen den aktuellen Status der Tarifverhandlungen bewertet. Obwohl sich bei zwei Videoaktionstagen immerhin bis zu ca. 200 Kyndryl-Kolleginnen und -Kollegen eingewählt hatten, gab es in den Verhandlungen kaum Bewegung. Nach einem ersten Angebot mit einem Gesamtvolumen von ca. 1,6 Prozent konnte die Verhandlungskommission nach zähem Ringen den Arbeitgeber zu einem Angebot mit einem Volumen von ungefähr zwei Prozent bewegen – vor dem Hintergrund der aktuellen Preissteigerungsraten aber alles andere als ausreichend. „Nach meiner …

     
  • Kyndryl-Update vom 14. Juni 2022: Tarifverhandlungen unterbrochen

    Die Tarifverhandlungen zwischen ver.di und dem deutschen Kyndryl-Konzern wurden am späten Nachmittag des 14. Juni 2022 in Hamburg unterbrochen. Eine Einigung war nicht in Sicht. Die von Kyndryl unterbreiteten Angebote blieben für die ver.di-Verhandlungskommission nicht annehmbar, da das Gesamtbudget als viel zu klein bewertet werden musste. Auch etliche Kompromissvorschläge der ver.di-Verhandlungskommission konnten keine Einigung herbeiführen. Für den 1. Juli ist ein weiterer Verhandlungstermin angesetzt. Die Lage wird nun mit der ver.di-Tarifkommission im Kyndryl-Konzern und den Vorständen der ver.di-Betriebsgruppen bewertet, …

     
  • Kyndryl-Update vom 13. Juni 2022: Tarifverhandlungen am Kipppunkt?

    Der erste Tag der zweiten Runde der Tarifverhandlungen im Kyndryl-Konzern startete am 13. Juni 2022 mit einem starken Video-Aktionstag. Ungefähr 200 Kolleginnen und Kollegen hatten sich eingewählt, um der Verhandlungskommission den Rücken zu stärken. „Das war ein starkes Signal“, freute sich Veronika Moos, Mitglied der Verhandlungskommission. Die Verhandlungen starteten am frühen Nachmittag in Hamburg. Sie verliefen sehr ernüchternd. Kyndryl bot in den extrem zähen Verhandlungen schließlich an, die Tarifgehälter um etwas mehr als drei Prozent zu erhöhen. Die Vorstellungen der Arbeitgeber zu einem übertariflichen Gehaltsprogramm …

     

Ergebnisse 6 bis 10 von 28

 

Was war in den letzten Jahren bei Kyndryl los? Wie entwickelte sich die Job-Situation? Wie verliefen die Tarifverhandlungen bei Kyndryl? Was waren die Aufreger und was die Lichtblicke?

In unserem Archiv 2021 finden Sie alle im Jahr 2021erschienenen Knydryl-Updates.

 
 

Wichtig ist das Netzwerken – die Gewerkschaft ver.di ist mein Netz, in das ich mich fallen lassen kann. Nur gemeinsam sind wir stark und bilden ein Gegengewicht zum Arbeitgeber.

Bettina B., freigestellte Betriebsrätin, Stuttgart

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.