Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | Kyndryl-Update
  4. | Kyndryl-Update 2022
  5. | Kyndryl-Update vom 24. Mai 2022: Tarifverhandlungen ohne Angebot unterbrochen

Tarifverhandlungen ohne Angebot unterbrochen

Am 24. Mai starteten nach einer gut besuchten Aktionswebex der Kyndryl-Kolleginnen und -Kollegen am Morgen die Gehaltstarifverhandlungen. Die Geschäftsleitung präsentierte sich alles andere als optimistisch, mit guten Tarifabschlüssen in der Branche gleichziehen zu können. Der Kyndryl-Verhandlungsleiter äußerte sich deutlich: „Die Positionen von Kyndryl und ver.di liegen arg weit auseinander. Vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage und dem Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr müssen die ver.di-Forderungen zurückgewiesen werden.“
Die Vertreterinnen und Vertreter der Kyndryl-Geschäftsleitung sahen sich nicht in der Lage, am ersten Verhandlungstag ein Angebot zu unterbreiten. ver.di-Verhandlungsleiter Bert Stach unterbrach daraufhin die Verhandlungen und forderte Kyndryl auf, schnellstmöglich ein Angebot zu erarbeiten. Die Verhandlungen sollen in drei Wochen fortgesetzt werden.
„Ich bin vom Verhandlungsverlauf mehr als enttäuscht“, stellte Felix Koop, Mitglied der ver.di-Verhandlungskommission im Kyndryl-Konzern, fest und ergänzte: „nun ist es an der Zeit, dass die Kolleginnen und Kollegen ihren Unmut über das ausbleibende Angebot bei den demnächst stattfindenden Aktionen zum Ausdruck bringen. Wir zählen auf Eure Unterstützung!“
Die ver.di-Tarifkommission im Kyndryl-Konzern und die Vorstände der ver.di-Betriebsgruppen werden die Verhandlungssituation in Kürze bewerten und weitere Aktionen planen.

 
 

 
 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters.

Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Christoph Schmitz.

Die Datenschutzerklärung auf ich-bin-mehr-wert.de finden Sie hier...

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/kyndryl-update/kyndryl-update-abo/.

 
 

Ich bin seit fast 30 Jahren aktives ver.di-Mitglied – das hat meine persönliche Entwicklung entscheidend geprägt. Meine Überzeugung ist, dass jede Interessensvertretung und jeder Betrieb eine starke gewerkschaftliche Anbindung benötigt. So kann man am besten mitwirken, mitgestalten und mitbestimmen – im Sinne aller Beschäftigten.

Gisela K., Betriebsratsvorsitzende, Bamberg

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.