Pfadnavigation

  1. Home
  2. | news
  3. | t-systems-uptdate-2015
  4. | T-Systems-update vom 20.02.2015

T-Systems DDM GmbH

Die Beschäftigten bei der T-Systems DDM GmbH fordern den Arbeitgeber auf die Arbeits- und Einkommensbedingungen endlich für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tarifvertraglich zu regeln.
Zwar ist es gelungen, dass die Einkommen durch den Tarifabschluss bei der T-Systems 2014/2015 angehoben wurden, dies reicht jedoch nicht aus.
 
Von den ca. 125 Beschäftigten sind derzeit nur etwa 35 in einem tarifvertraglich abgesicherten Arbeitsverhältnis. Nun gilt es diese Absicherung für alle ArbeitnehmerInnen der DDM GmbH durchzusetzen.
 
Am 16. März 2015 werden die ersten offiziellen Tarifgespräche (Sondierung) aufgenommen. Ein Erfolg, der nur durch die starke ver.di- Mitgliedschaft möglich war.

 

T-Systems International GmbH

Der Personalabbau geht auch im Jahr 2015 unverändert weiter. Es muss festgestellt werden, dass die Beschäftigtengruppe der beurlaubten Beamtinnen und Beamte in der wirkweise anders betroffen ist als die übrigen Tarifbeschäftigten.
 
Eine Arbeitsgruppe des Gesamtbetriebsrates wird gemeinsam mit VertreterInnen der ver.di Arbeitsgruppe „Handlungsoptionen für Beamte bei der TSI“ nach Lösungsansätzen suchen und ggf. die Arbeitgeberseite zu Nachverhandlungen auffordern. Die Arbeitsgruppe hat am Freitag, 13.02.2015 die Arbeit aufgenommen.

 

Vernetzung der ver.di- Vertrauensleute und Betriebsgruppen

Ergebnis des am 10. und 11.11.2014 stattgefundenen T-Systems Betriebsgruppen- und VL-Seminars war u. a., dass ein regelmäßiger Austausch der Vertrauensleute stattfinden soll. Der Kollege Thomas Frischkorn, TSI Darmstadt hat die Initiative ergriffen und lädt monatlich zu einer „Basis-Telko“ ein.
 
Interesse?
 
Näheres erfragen bei [E-Mail-Adresse versteckt]
 
Zudem könnt Ihr natürlich über das ver.di – Mitgliedernetz T-Systems den Meinungs- und Informationsaustausch unterstützen.
 
Klickt Euch rein!
 
www.mitgliedernetz.verdi.de/individuell Gruppe T-Systems

 
ver.di Mitglied werden
 

Vielen Dank für den Bezug unseres Newsletters. Sollten Sie ihn abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende URL in Ihrem Browser auf:

http://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/tsystemsupdate/newslettertsystems/


Dieser Newsletter ist ein Service der Initiative ICH BIN MEHR WERT. Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist als Träger der Initiative die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Internet: www.verdi.de. Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG und § 10 MDStV ist Lothar Schröder.

 
 

Nur wenn wir zusammenhalten, können wir unsere gemeinsamen Ziele angehen und dafür kämpfen. ver.di ist dabei unser starker Partner – und je mehr Mitglieder wir haben, desto stärker sind wir.

Uwe K., Betriebsratsvorsitzender R&D, Mainz

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.