Pfadnavigation

  1. Home
  2. | Specials
  3. | IT-Netzwerkkonferenz

ver.di IT-Netzwerkkonferenz 2021

 

 

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt massiv verändert. Quasi von einem Tag auf den anderen wurden die Beschäftigten ganzer Branchen ins Homeoffice versetzt. Die Digitalisierung hat einen neuen Schub bekommen. Steht eine neue Rationalisierungswelle bevor, bei der künstliche Intelligenz Arbeitsplätze vernichten wird? Oder gibt es doch eine Chance auf eine Welt, in der es mit künstlicher Intelligenz Gute Arbeit gibt?

  • Wie entwickelt sich die Arbeitsteilung zwischen Mensch und Computer?
  • Wird es ein „new Normal“ geben?
  • Welche Folgen ergeben sich für die Vertretung von Beschäftigteninteressen?

Die ver.di IT-Netzwerkkonferenz 2021 findet zum ersten Mal online statt und setzt diese Fragen auf die Agenda. Sie erhalten wichtige Basisinformationen für die Arbeit in Ihrem Gremium; gleichzeitig ist ausreichend Raum für Diskussionen. Durch den bewährten Mix aus Vorträgen von Expertinnen und Experten sowie Diskussionen mit den Vortragenden können Sie Ideen und Handlungsoptionen für die eigene Betriebs- und Personalratsarbeit mitnehmen.

Die Konferenzteilnahme ist kostenfrei.

Freistellung Arbeitgeber entsprechend:
§ 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG
§ 46 Abs. 6 i.V.m. § 44 Abs. 1 BPersVG analog LPersVG
§ 179 Abs. 4 i.V.m. 8 SGB IX

ver.di IT-Netzwerkkonferenz | Online | 30. April 2021

 
 

Wichtig ist das Netzwerken – die Gewerkschaft ver.di ist mein Netz, in das ich mich fallen lassen kann. Nur gemeinsam sind wir stark und bilden ein Gegengewicht zum Arbeitgeber.

Bettina B., freigestellte Betriebsrätin, Stuttgart

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.