Pfadnavigation

  1. Home
  2. | support
  3. | Zeugnisberatung
  4. | Checkliste

Checkliste für ein qualifiziertes Zeugnis in der IT-Branche

  • Wurde das Zeugnis auf einem offiziellen Firmenbogen ausgestellt?
  • Ist das Zeugnis in einwandfreiem Zustand und trägt es eine Überschrift?
  • Sind die persönlichen Angaben korrekt?
  • Wurde die Dauer des Arbeitsverhältnisses genau benannt?
  • Wurde der berufliche Tätigkeits- und Verantwortungsbereich umfassend und genau beschrieben?
  • Wurde die fachliche und innerbetriebliche Entwicklung korrekt dargestellt?
  • Sind berufliche Fortbildungsmaßnahmen aufgeführt?
  • Wurden die Leistungs- und Führungsqualitäten bewertet?
  • Wurde die Leistung anhand der Kriterien Arbeitsbereitschaft, Arbeitsbefähigung, Arbeitsweise und Arbeitserfolg umfassend beurteilt?
  • Wurde das persönliche Führungsverhalten anhand der Kriterien Verantwortungsbereitschaft, Sozialverhalten, Beachtung von Vorschriften und ggf. Führungsqualitäten umfassend beurteilt?
  • Wurden die speziellen berufs- und tätigkeitsrelevanten Leistungs- und Führungsmerkmale gewürdigt?
  • Ist das Zeugnis insgesamt schlüssig formuliert und frei von Widersprüchen?
  • Stimmt die abschließende Beurteilung mit den vorherigen einzelnen Aussagen überein?
  • Hat das Zeugnis eine wohlwollende Schlussformulierung, in der gute Zukunftswünsche ebenso enthalten sind wie der Dank für geleistete Dienste und das Bedauern über das Ausscheiden?
  • Stimmen die Aussagen in der Abschlussfloskel mit dem übrigen Zeugnistext überein.
  • Wird deutlich, auf wessen Veranlassung das Arbeitsverhältnis beendet worden ist, und wenn ja – ist das so beabsichtigt?
  • Stimmen Ausstellungsdatum und Ende des Arbeitsverhältnisses überein oder liegen sie wenigstens nah beieinander?
  • Ist das Zeugnis frei von unzulässigen Zeichen, zweideutigen oder nicht erlaubten Formulierungen?
  • Hat das Zeugnis einen für die betriebliche Position und Verweildauer angemessenen Umfang?
  • Trägt das Zeugnis Datum und Unterschrift?
 
 

In der IT-Branche stehen wir vor immer neuen Herausforderungen – auch in Bezug auf die Arbeitsrahmenbedingungen. Wichtiges Thema ist momentan der Umgang mit Arbeitszeiten, die immer stärker ausufern. Wir dagegen wollen unsere Arbeitsfähigkeit bis zur Pensionierung sicherstellen. Dabei unterstützt uns ver.di.

Felix K. Produktmanager, Karlsruhe

 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.